Zur lustigen und von allen Beteiligten wie immer stets hysterisch geführten Debatte um die empfehle ich diesen spannenden Vortrag von Niall Ferguson: .