„In Biostatistik-Einführungen gibt es dafür den Merksatz: „The absence of evidence is not an evidence of absence“.“ schreibt Kekulé.
Dass da kocht, anders als irgendeine Kritik der finde ich verständlich

Categories: Podcast