Ich frage mich echt, wie man die Kraft aufbringen kann, sich über ein Plakat (), eine Postkarte (), Luisa Neubauer () oder sonst wen/was aufzuregen. Diese “Aufregungskultur” nervt.