Es gibt viel zu tun:
“Sehr geehrter Herr Spahn, es entspricht nicht der Wahrheit, wenn Sie behaupten, dass die Selbstbestimmung nicht angetastet wird. Sie haben viele Monate wissentlich schwerstkranken Menschen Angst eingejagt.”

Categories: Lösung