Dieser “Whataboutism” auf Twitter gerade geht mir so auf den Sack. Anstatt sich mal zu freuen, dass ein Statement gesetzt wird, wird jetzt gefragt “Wieso nicht da und wieso nicht dort”
Ihr entwertet diese Geste gerade durch so etwas. Anstatt einfach mal anzunehmen.

Categories: Whataboutism